Antworten auf die wichtigsten Fragen

Über CG24 Group

Allgemein

Was ist die CG24 Group?

CG24 Group ist eine Online-Kreditplattform (Peer-to-Peer). Wir vernetzen Kreditsuchende mit Anlegern – schnell und einfach. Anleger und Kreditnehmer geniessen gleichermassen Vorteile durch tiefere und transparente Kosten im Vergleich zu traditionellen Banken und anderen Kreditanbietern. Kreditnehmer profitieren von flexiblen, schnellen und günstigen Krediten sowie von einem einfachen und unkomplizierten Kreditprüfungsprozess. Diskretion und der Schutz von persönlichen Daten steht bei CG24 Group an oberster Stelle. Anleger haben die Möglichkeit, in verschiedene Kreditprojekte mit unterschiedlichen Risiko- und Ertragsprofilen (Ratingstufen) zu investieren. Wir unterstützen die Sicherheit der Anleger durch eine strenge und aufwändige Risikoprüfung. Ausgeprägte Absicherungsmassnahmen wie die Todesfallrisikoversicherung und ein hoher Grad an Diversifikation begünstigen die Ertragschancen.

Was sind Peer-to-Peer-Kredite?

Peer-to-Peer-Kredite (P2P) sind Kredite zwischen zwei Parteien; z.B. von Privatperson zu Privatperson. Die Kreditvergabe erfolgt direkt über eine Internetplattform, ohne dass ein Finanzinstitut als Vermittler auftritt. P2P-Kredite stellen die soziale Komponente, die bei zentralisierten Banken verloren gegangen ist, wieder her.

Was kostet die Dienstleistung der von CG24 Group?

CG24 Group erhält für die Qualitätskontrolle, die Plattformnutzung und die Betreuung während der Laufzeit von Anlegern und Kreditnehmern ein Entgelt. Die Gebühr für Kreditnehmer beträgt abhängig von der Laufzeit und des Produktes einmalig 1 – 5.5% des erhaltenen Kreditbetrags sowie für Real Estate Kredite zusätzlich 1% periodische Servicegebühr. Anlegern berechnen wir abhängig von der Laufzeit, des Ratings und des Produktes eine Gebühr von 0.25 - 2.726% auf die effektiv erfolgten Rückzahlungen (u.a. Amortisation, Zinszahlungen) des Kreditnehmers an den Anleger.

Welche Gebühren gibt es bei der CG24 Group?

Gebühren 

Warum empfiehlt die Hypothekarbank Lenzburg ihren Kunden CG24 Group?

Die Hypothekarbank Lenzburg bietet ihren Kunden die Möglichkeit, Privatkredite direkt über die Onlineplattform von der CG24 Group abzuschliessen. Die Kooperation erfolgt im Interesse der Kunden, welche von den tiefen Zinsen und flexiblen Lösungen von der CG24 Group profitieren. Dazu Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank Lenzburg: " Wir können die CG24-Plattform mit gutem Gewissen unseren Kunden empfehlen – sowohl für Kreditnehmer als auch für Kreditgeber.“ (Medienmitteilung Kooperation mit CG24 Group )

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

CG24 Group verwendet den neuen QR-Rechnungsstandard für Rechnungen für Anlagebeträge und Kreditraten/ -rückzahlungen. Als CG24 Group-Kunde können Sie zudem die Rechnungen bequem via Debit Direct (Postfinance) oder LSV (übrige Banken) bezahlen lassen. Die gewünschte Zahlungsmöglichkeit können Sie in Ihrem Profil hinterlegen. Bei allfälligen Problemen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung unter +41 44 244 30 24.

Hat die Änderung von CreditGate24 (Schweiz) AG zu CG24 Group AG Auswirkungen auf mich?

Nein. Diese Änderung hat keinerlei Auswirkungen auf den Kunden oder auf die Zusammenarbeit. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Rechnung die neue Adressierung, CG24 Group AG, Baslerstrasse 60 in 8048 Zürich, verwenden.

Business Credit

Allgemein

Welche Vorteile bietet mir der CG24 Group - Business Credit?

Der CG24 Group Business Credit bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Schweizer KMU-Unternehmen über eine Crowdfunding-Plattform zu finanzieren. Sie können einen flexiblen Finanzierungsbetrag sowie eine flexible Laufzeit wählen. Für die Rückzahlung bieten wir verschiedene Optionen wie Amortisation, endfälliges Darlehen oder eine Mischung davon an. Die CG24 Group legt zudem grossen Wert auf eine klare und transparente Preisgestaltung.

Welche Produkte bietet die CG24 Group für Unternehmen an?

Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Produktangebote. Zurzeit bieten wir unseren KMU-Kunden die folgende Produkte an:

Kundenservice

Wer ist mein Ansprechpartner, falls ich Fragen habe?

Ihr persönlicher Kundenbetreuer kümmert sich gerne um Ihre Fragen und Anliegen. Wenn Sie neu bei uns sind, können Sie uns gerne telefonisch ( +41 44 585 38 50), in unserem Chat oder per E-Mail (corporate@cg24.com) kontaktieren. Wenn Sie möchten, dass wir Sie kontaktieren, können Sie hier jederzeit einen Telefontermin mit einem Kundenberater vereinbaren. Zum Kontaktformular

Datenschutz

Wer hat Zugang zu meinen Daten?

Welche Daten die CG24 Gruppe sammelt, können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Wo werden meine Daten gespeichert?

Wo Ihre Daten gespeichert werden, können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Welche Daten sammelt die CG24 Gruppe über mich?

Welche Daten die CG24 Gruppe speichert, können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

 

Anmeldung - Voraussetzungen

Was sind die Mindestvoraussetzungen für einen KMU-Kredit?

Ihr Unternehmen muss mindestens zwei Jahre alt sein und über mindestens zwei abgeschlossene Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen verfügen.

Unternehmen, die diese Mindestanforderungen nicht erfüllen, können wir leider nicht betreuen. Überdies können wir nur Unternehmen akzeptieren, die einen Jahresumsatz von mindestens 100'000 CHF haben.

Welche Unterlagen muss ich für eine Kontoeröffnung bereithalten?

Da wir eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durchführen müssen, benötigen wir eine Reihe von Unterlagen über Ihr Unternehmen, wie z.B. die Jahresabschlüsse der letzten 2 Jahre sowie die detaillierten Kontoauszüge der letzten 3 Monate.

Mein Unternehmen befindet sich noch in der Gründungsphase. Kann mir die CG24 Group schon helfen?

Ihr Unternehmen muss mindestens zwei Jahre alt sein und über mindestens zwei abgeschlossene Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen verfügen. Unternehmen, die diese Mindestanforderungen nicht erfüllen, können wir leider nicht bedienen.

Anmeldung

Warum wird meine E-Mail-Adresse nicht akzeptiert?

Die CG24 Group verlangt als Grundvoraussetzung für Unternehmen eine professionelle E-Mail-Adresse. Adressen mit einer Endung wie @hotmail, @bluewin, @gmail etc. können nicht akzeptiert werden. Sie können sich online eine neue E-Mail-Adresse mit Ihrem Firmennamen anlegen und uns dann gerne wieder kontaktieren.

Wie hoch sind die Kosten für die Anmeldung?

Die Anmeldung ist kostenlos.

Welche Unterlagen muss ich für eine Kontoeröffnung bereithalten?

Für eine erfolgreiche Bonitätsprüfung benötigen wir eine Reihe von Dokumenten. Unternehmen, die uns keine Unterlagen vorlegen, können wir keine Finanzierung gewähren.

Folgende Dokumente sind vom Kunden zu übermitteln:

  • Jahresabschlüsse der letzten 2 Jahre.
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate.
  • Sonstige Dokumente, die aus Sicht des Kunden relevant sind (z. B. Auftragsbestätigungen, Verträge, Rechnungen).

Im Rahmen der Bonitätsprüfung können weitere Informationen erforderlich sein, die nicht in den oben genannten Unterlagen enthalten sind. Ihr Kundenbetreuer wird sich gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wie lange dauert es, ein Konto zu erstellen?

Für die Erstellung Ihres Profils auf CG24 benötigen Sie nicht mehr als fünf bis zehn Minuten. Ihr Profil wird anschliessend geprüft, bevor es verifiziert werden kann.

Wie erstelle ich ein Konto bei der CG24 Group?

Zur Registration

 

Identifizierung

Wie funktioniert die Identifizierung auf der Plattform?

Die CG24 Group identifiziert alle Nutzer per Videoidentifikation.

Der Verifizierungsprozess wird von IDNow GmbH durchgeführt. Dieser Vorgang dauert etwa fünf Minuten. Bitte beachten Sie, dass die CG24 Group derzeit nur Ausweise oder Pässe aus der Schweiz, der Europäischen Union, der Türkei, Norwegen und Island akzeptiert.

Meldet sich eine nicht zeichnungsberechtigte Person im Namen eines KMU an, muss eine entsprechende Vollmacht für diese Person vorgelegt werden. Die CG24 Group kann bei Bedarf eine Vorlage für die Vollmacht zur Verfügung stellen.

Warum muss ich mich bei der CG24-Gruppe identifizieren?

Die CG24 Group ist aus gesetzlichen und regulatorischen Gründen verpflichtet, vor der Aufnahme von Kundenbeziehungen eine Identifizierung des potenziellen Neukunden durchzuführen.

Überprüfung

Wie wird meine Kreditwürdigkeit ermittelt?

Auf der Grundlage der Finanzinformationen über Ihr Unternehmen werden das Kreditrating und das Kreditlimit berechnet. Eine individuelle Prüfung durch unsere Kreditspezialisten führt dann zur endgültigen Entscheidung über Kreditlimit und Bonitätseinstufung. Ausschlaggebend sind qualitative und finanzielle Informationen über die Kreditfähigkeit und Kreditwürdigkeit, externe Kreditauskünfte und andere Faktoren wie die mögliche Hinterlegung von Sicherheiten.

Während dieses Prozesses wenden wir ein höchstes Mass an Diskretion an, um sicherzustellen, dass unsere Beurteilung Ihr Geschäft in keinster Weise beeinträchtigt. Dabei wenden wir uns nicht an Dritte (mit denen Sie Geschäfte machen) oder an Finanzinstitute.

Aus welchen Gründen wurde mein Konto abgelehnt?

Profile, welche die folgenden Anforderungen nicht erfüllen, werden von der CG24 Group zurückgewiesen:

  • Fehlende Bonität
  • Unternehmen erfüllt nicht die Voraussetzungen für die Nutzung der Plattform (z.B. kein Eintrag im Schweizer Handelsregister, Jahresumsatz von weniger als CHF 100'000, wurde vor weniger als zwei Jahren gegründet).
  • Andere Gründe, die hier nicht explizit aufgeführt sind (z. B. Nichteinreichen der geforderten Dokumente, Fälschung von Dokumenten usw.)

Es besteht jedoch die Möglichkeit, Ihr Profil nach drei Monaten erneut bewerten zu lassen. Erfolgt eine wesentliche Änderung hinsichtlich des Ablehnungsgrundes besteht die Möglichkeit einer erneuten Beurteilung nach 3 Monaten. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an folgende Adresse: corporate@cg24.com.

Wie lange dauert die Überprüfung meines Kontos?

Die Überprüfung ist in den meisten Fällen innerhalb von 48 bis 72 Stunden abgeschlossen. Bei komplexen Fällen oder fehlenden Dokumenten kann es bis zu einer Woche dauern.

Welche Faktoren bestimmen meine Kreditwürdigkeit?

Folgende Kriterien bestimmen Ihre Kreditwürdigkeit:

  • Kreditauskünfte des Unternehmens von externen Kreditbüros
  • Jahresberichte der letzten 2 Geschäftsjahre
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate
  • Rückzahlungsverhalten innerhalb der letzten 12 Monate
  • Andere qualitative Faktoren

Ihre Bonitätseinstufung reicht von A (geringstes Ausfallrisiko) bis E. Sie bestimmt, ob wir Ihnen Zugang zur Plattform gewähren können und welche Finanzierungskonditionen Sie letztendlich erhalten werden.

E-signature

Welche Rolle spielt die Swisscom bei der Vertragsunterzeichnung?

CG24 nutzt die QES-Technologie von Swisscom für die Vertragsunterzeichnung. Swisscom ist die offizielle Anbieterin der "Qualifizierten Elektronischen Signatur"-Technologie (QES) in der Schweiz.

Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur (QES)?

Die qualifizierte elektronische Signatur (QES) ist eine elektronische Signatur, die einer handschriftlichen Unterschrift gleichwertig ist. Damit ist es möglich, Verträge mit formalen Anforderungen online zu unterzeichnen.

Woran erkenne ich, dass ein Dokument mit QES signiert ist?

Die qualifizierte elektronische Signatur ist auf dem Deckblatt des Vertrages ersichtlich. Die Gültigkeit der Signatur kann direkt im Adobe Acrobat Reader oder mit dem Online-Service des Bundes geprüft werden (www.e-service.admin.ch/validator).

Welchen Vorteil hat QES für mich?

Die Unterzeichnung von Verträgen kann dank QES digital erfolgen, was zu einer schnelleren Bearbeitung führt.

Wie funktioniert QES?

Die Signatur wird bei QES in Kombination mit einer Identifikation erstellt. Die Signatur kann dank dieser Identifikation genau einer Person zugeordnet werden. Nach bestätigter Identifikation wird die Signatur aus einer Kombination von Passwort und SMS erstellt.

Finanzierung

Wie lange dauert es, bis ich den finanzierten Betrag auf meinem Konto habe?

Alle neu zugelassenen Finanzierungsanfragen werden unseren Investoren auf der Plattform angeboten und sind in der Regel innerhalb von 2-5 Tagen refinanziert. Der Auszahlungszeitpunkt wird bestimmt durch den Zeitpunkt der kompletten Finanzierung durch die Investoren. Wir überweisen das Geld während der Schweizer Bankwerktage spätestens 24 Stunden nach Erhalt der Investitionsgelder an Ihr Unternehmen. In der Regel können Sie damit rechnen, dass die Zahlungen innerhalb von 24-48 Stunden auf Ihrem Konto gutgeschrieben werden, sobald wir das Geld von den Investoren erhalten haben.

Wie hoch sind die Kosten und Gebühren?

Die Plattform ist transparent aufgebaut. Zusätzlich zu den monatlichen Zinsen werden Ihnen eine einmalige Upfront-Gebühr und eine jährliche Servicegebühr berechnet. Diese Gebühren sind abhängig vom Kreditvolumen, der Laufzeit und Ihrem Rating. Eine Mindestgebühr im Umfang von CHF 750 ist obligatorisch.

Welche Kreditlaufzeiten sind möglich?

Die Kreditlaufzeit beträgt zwischen 1 und 36 Monaten. Eine längere Laufzeit kann im Einzelfall möglich sein.

Wie hoch ist der Mindestkreditbetrag?

Der Mindestkreditbetrag liegt je nach Produkt zwischen CHF 10'000 und CHF 15'000.

In welchen Währungen können die Transaktionen abgewickelt werden?

Sämtliche Transaktionen werden ausschliesslich in Schweizer Franken (CHF) abgewickelt.

Kreditlimit

Wie lange ist der Kreditrahmen gültig?

Die Kreditlimite unterliegt einer jährlichen Überprüfung. Die Kreditlimite gilt dann grundsätzlich wieder für 12 Monate, obwohl unter bestimmten Voraussetzungen auch dazwischen Anpassungen vorgenommen werden können.

Was bedeutet der Kreditrahmen für mich?

Die Kreditlimite entspricht dem maximal möglichen Finanzierungspotenzial eines Unternehmens. Die Limite kann auch auf verschiedene Finanzierungen aufgeteilt werden (Mindestbetrag einer Finanzierung ist CHF 10'000).

Wie viel Finanzierung kann ich von der CG24 erhalten?

Die CG24 Group stellt Ihnen nach erfolgreicher Registrierung und Bonitätsprüfung eine Kreditlimite zur Verfügung. Innerhalb dieser Kreditlimite können Sie einen oder mehrere Geschäftskredite mit unterschiedlichen Beträgen und Laufzeiten abschliessen (der Mindestbetrag eines Geschäftskredits beträgt 10'000 CHF).

Die Kreditlimite hängt von Faktoren wie qualitativen und finanziellen Informationen über Ihr Unternehmen und externen Kreditauskünften ab.

Die endgültige Kreditlimite kann erst berechnet werden, nachdem die CG24 Group Ihr Unternehmen gründlich überprüft hat.

Vertragsunterzeichnung

Wann kommt der Vertrag zustande?

Die Kreditverträge stehen unter der aufschiebenden Bedingung, dass die Kreditsummer durch Anleger finanziert wurde. Ein aufschiebender Vertrag ist erst gültig zustanden gekommen, wenn die aufschiebenden Bedingungen erfüllt sind.

Welche Verträge müssen unterzeichnet werden?

Alle Verträge müssen grundsätzlich handschriftlich oder mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) unterzeichnet werden.

Rückzahlung

Welche Kosten entstehen im Falle eines Zahlungsverzugs?

Zwei Tage nach einem versäumten Zahlungstermin fallen Verzugszinsen an. Mahngebühren werden nach 14 Tagen und 30 Tagen nach einem versäumten Zahlungstermin erhoben.

Was ist, wenn ich nicht zurückzahlen kann?

Bitte wenden Sie sich frühzeitig an Ihren Kundenberater bei Zahlungsschwierigkeiten. Wir helfen Ihnen gerne, eine auf Ihre individuelle Situation zugeschnittene Lösung zu erarbeiten.

Wann muss ich die ausstehende Finanzierung zurückzahlen?

Der Rückzahlungstermin wird jeweils bei Vertragsabschluss vereinbart und im Kreditvertrag festgehalten. Das Rückzahlungsdatum richtet sich nach dem Auszahlungsdatum des Darlehens von CG24 an Sie.

Investieren

Anleger

Wer darf bei der CG24 Group Geld anlegen?

Über CG24 Group kann grundsätzlich jeder (gewisse Domizile wie z.B. die USA sind aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen) Geld anlegen, wobei sich unser Angebot primär an in der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein ansässige Anleger richtet. Sie müssen volljährig sein und über ein Konto bei einer Schweizer Bank verfügen. CG24 Group untersteht dem Schweizerischen Geldwäschereigesetz und ist verpflichtet, sämtliche Zahlungsströme zu plausibilisieren und wo nötig die Herkunft der Gelder abzuklären.

Was ist ein Credit Project Share ("CPS")?

Der CPS steht für den Anteil eines Anlegers an einem konkreten Kreditprojekt. Er wird definiert über Betrag, Laufzeit, Zins und Rating.

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag pro Kreditprojekt?

Der Mindestanlagebetrag beträgt pro Kreditprojekt CHF 500.

Wie lege ich bei der CG24 Group an?

Der Mindestanlagebetrag beträgt pro Kreditprojekt CHF 500. Geld anlegen bei der CG24 Group ist einfach und geht schnell. Sie registrieren sich über das Swisscom online Identifikationsverfahren. Nach erfolgreicher Prüfung der Angaben schalten wir Ihren Account frei. Nun steht Ihnen der Weg zu attraktiven Renditen offen:

  1. Unter dem Menüpunkt "Geld anlegen" -->"Neue Anlagemöglichkeiten" finden Sie eine Übersicht aller aktuell verfügbaren Kreditprojekte, deren Ratingstufe, Nominalzinssatz, Laufzeit und Rendite, sowie anonyme Angaben über den Kreditnehmer und Verwendungszweck.

  2. Sie wählen Ihr(e) Kreditprojekt(e) anhand Ihrer Präferenzen aus.

  3. Sie legen den Betrag fest, den Sie investieren wollen.

  4. Klicken Sie auf den Button "Anlage verbindlich bestätigen". Jetzt wird Ihre Investition verbindlich.

  5. Sobald Ihre Anlage bestätigt wurde, erhalten Sie die Rechnung und die Anlegervereinbarung, diese sind auch im Investorencockpit als Download verfügbar. Die Einzahlung kann auch via LSV+/DD ausgeführt werden.

Spielt es eine Rolle von welchem Konto meine Einzahlungen kommen?

Ja, die Einzahlung muss vom hinterlegten Schweizer Konto erfolgen.

Wie erhalte ich meine Erträge?

Als Anleger werden Ihre Erträge (Zins plus Amortisation) nach der Überweisung durch den Kreditnehmer via CG24 Group direkt Ihrem Account gutgeschrieben und auf Ihr externes Referenzkonto (Bank- oder Postkonto) überwiesen.

Welche Gebühren bezahle ich als Anleger?

Zu den Gebühren

Welche Vorteile bietet mir die CG24 Group als Anleger?

Anleger können individuell in verschiedene Kreditprojekte mit sehr attraktiven Risiko- und Ertragsprofilen (Ratingstufen) investieren. Dabei unterstützen Sie Menschen und ihre Projekte. CG24 Group bringt Anleger mit Kreditnehmern zusammen und spart dank der Online-Strategie die hohen Kosten traditioneller Kreditanbieter. Von diesen Kosteneinsparungen profitieren sowohl die Anleger wie auch die Kreditnehmer. Das Risiko für Anleger wird durch folgende Massnahmen grösstmöglich verringert:

  • Jeder Kredit unterliegt einer strengen und aufwändigen Risikoprüfung.
  • Je nach Kredit schliesst der Kreditnehmer eine Todesfallrisikoversicherung ab, welche einen theoretischen Restschuldausfall von CHF100’000 abdeckt. (Die konkreten Verhältnisse des Kreditnehmers sind zu beachten und können zu Einschränkungen hinsichtlich der Versicherungsleistung führen.).
  • Der Kreditnehmer kann zusätzlich eine Arbeitsunfähigkeits- und Arbeitslosigkeits-Versicherung abschliessen (kurz. PPI – Payment Protection Insurance oder Kreditausfallversicherung).
  • Minimierung der Auswirkung eines Kreditausfalls für Einzelanleger durch Verteilung von Kreditausfällen auf alle Anleger innerhalb der gleichen Ratingstufe und Kreditart (Kreditausfall-Pooling).
  • Strikte Überwachung sämtlicher Zahlungsströme und konsequentes Forderungsmanagement.

Da trotz dieser Massnahmen nicht alle Risiken vollständig ausgeschlossen werden können, empfehlen wir Ihnen zur Minimierung des Risikos, Ihre Investition auf verschiedene Projekte in der gleichen oder in andere Ratingstufen über verschiedene Kreditarten (KMU-Ratenkredit, Privatkredit, KMU-Kurzkredit und Immobilienkredit) zu verteilen.

Was bedeutet "zusätzliche Ertragschance"?

Die zusätzliche Ertragschance entspricht der erwarteten Ausfallswahrscheinlichkeit des Kredits und ist in der monatlichen Auszahlung enthalten.

Was ist der Bruttoertrag?

Der Bruttoertrag ist der Ertrag vor Abzug der Anleger-Servicegebühr und der statistisch erwarteten Ausfälle.

Was heisst "maximale Nettorendite"?

Die maximale Nettorendite ist die Rendite nach Abzug der Servicegebühr, ohne Berücksichtigung allfälliger Ausfälle.

Was heisst "erwartete Nettorendite"?

Damit ist die Rendite nach Abzug der Servicegebühr inklusive Berücksichtigung der erwarteten Ausfälle gemeint.

Bekomme ich bei der CG24 Group einen Steuerausweis?

Ja. Die CG24 Group erstellt jährlich einen detaillierten Steuerausweis. Wir empfehlen Ihnen, lediglich die Totalbeträge in die Steuererklärung einzufügen und den ausgedruckten Steuerausweis beizulegen. CG24 Group erhebt keine zusätzlichen Kosten für die Erstellung des Steuerausweises.

Was bedeutet der Betrag der Solidarbelastung, welcher im Steuerausweis aufgeführt wird?

Der aufgeführte Solidarbelastungsbetrag ist das Total der im Steuerjahr entstandenen Solidarhaftungspflicht, unabhängig von der effektiven Abbuchung. Massgebend ist somit der Zeitpunkt der Entstehung der Solidarhaftung (= Zeitpunkt, wenn die Solidarhaftung mitgeteilt wird) und nicht, wenn der Solidarhaftungsbetrag mit einer Ratenrückzahlung verrechnet wird.

Was bedeutet der Betrag der Wiedereingänge, welcher im Steuerausweis aufgeführt wird?

Wiedereingänge von ausgefallenen Krediten (sollte z.B. ein Kreditnehmer wieder über finanzielle Mittel verfügen und CG24 Group in Besitz eines Verlustschein ist, kann dieser geltend gemacht werden) werden an die betroffenen Solidarhafter ausbezahlt. Der Betrag zeigt die im Steuerjahr ausbezahlten Wiedereingänge auf.

Anleger Cockpit

Was wird mir im Anleger Cockpit unter «Portfolio» in der Statistiken-Sektion angezeigt?

Innerhalb des Sektionspunktes «Statistiken» zeigt das Portfolio den aktuellen Stand Ihrer Anlagen bei der CG24 Group. Diese Zahl umfasst den ausstehenden Kapitalbetrag, das heisst das Total Ihrer Investitionen abzüglich der bereits geleisteten Amortisationszahlungen. Ebenfalls enthalten und als «Cash in Transit» bezeichnet, sind bereits einbezahlte Anlegerbeiträge, welche aber noch nicht an den Kreditnehmer ausbezahlt wurden.

Wie ist der Nettoertrag zusammengesetzt?

Die Nettoerträge umfassen alle bisher erhaltenen Zins- und übrigen Erträge abzüglich sämtlicher belasteter Solidarbeiträge. Die Anleger-Servicegebühr ist nicht reflektiert.

Wie wird die Rendite ermittelt?

Die Rendite zeigt die effektive jährliche Rendite für Ihr Portfolio. Sie berücksichtigt den investierten Kapitalbetrag, Kapitalamortisationen, Zinserträge, Entschädigungen und Gebühren, Marchzinsen, Belastungen und Gutschriften aus Solidarbeiträgen sowie Prämien aus Sekundärmarkttransaktionen. Die Berechnung basiert auf einer internen Zinssatzmethode (IRR), welche die täglichen historischen sowie erwarteten Cashflows berücksichtigt.

Was bedeutet der Status meiner Anlage im Einzelnen?

  • Anlage: Der Anleger hat einen Beitrag zugesichert aber der Kredit ist noch nicht voll finanziert. Der Kredit ist bis zur vollen Finanzierung auf der CG24 Group Plattform aufgeschaltet.
  • Abgelehnt: Der Kreditnehmer ist innerhalb der gesetzlichen Frist vom Vertrag zurückgetreten.
  • Geldeinforderung: Der Kredit ist voll finanziert, die Anleger haben die Einzahlungsrechnung erhalten.
  • Kreditauszahlung: Alle Anleger haben ihre Anteile überwiesen, die Auszahlung ist im Gang.
  • Zeitgerecht: Der Kreditnehmer hat alle fälligen Raten bezahlt.
  • 1 – 30 Tage überfällig: Eine Rate ist bis zu 30 Tage überfällig. Erste Massnahmen wurden ergriffen.
  • 31 – 60 Tage überfällig: Eine Rate ist bis zu 60 Tage überfällig. Weitere Massnahmen wurden eingeleitet.
  • 61 – 90 Tage überfällig: Eine Rate ist bis zu 90 Tage überfällig. Die Massnahmen wurden verstärkt.
  • Über 90 Tage überfällig: Eine Rate ist mehr als 90 Tage überfällig. Weitere Massnahmen, eventuell rechtliche Schritte wurden eingeleitet.
  • Vorzeitige Rückzahlung pendent: Der Kreditnehmer hat von seinem Recht auf vorzeitige Rückzahlung Gebrauch gemacht. Die Rückzahlung wird innert 30 Tagen erwartet.
  • Vorzeitig zurückbezahlt: Der Kreditnehmer hat den Kredit vorzeitig zurückbezahlt.
  • Beendet: Der Kredit wurde vollständig zurückbezahlt.
  • Verkauft: Der Kredit wurde auf dem Sekundärmarkt verkauft.
  • Ausfall mit Chance auf Wiedereingang: Der Kredit wurde als nichteinbringlich deklariert. Eine spätere Verwertung des Verlustscheines ist pendent.
  • Ausfall mit Verlust: Der Kredit wurde als nichteinbringlich deklariert. Der Betrag gilt als definitiv ausgefallen.

Sekundärmarkt

Was ist der CG24 Group Sekundärmarkt?

Der Sekundärmarkt ermöglicht den registrierten Anlegern der CG24 Group, ihre Anlagen (CPS: Credit Project Share / Kreditanteile) bereits vor dem Ende der Laufzeit zu verkaufen und damit ihren zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig zurück bezahlten Kreditbetrag vorzeitig zurückzuerhalten. Der Sekundärmarkt ermöglicht es Anlegern auch, einen CPS (Kreditanteile) an bereits bestehenden Kreditprojekten mit einer kürzeren verbleibenden Laufzeit zu kaufen.

Was kann auf dem Sekundärmarkt angeboten oder gekauft werden?

Auf dem CG24 Group Sekundärmarkt können Anleger einzelne bereits finanzierte CPS (Kreditanteile) kaufen und/oder verkaufen, bevor diese vollständig zurückbezahlt sind. Ein CPS muss beim Verkaufsentschluss und entsprechender Aufschaltung am Sekundärmarkt noch mindestens eine Restlaufzeit von drei Monaten aufweisen. Generell können nur CPS zum Verkauf angeboten werden, wenn der entsprechende Kredit keine Zahlungsrückstände aufweist.

Wer ist zum Kauf oder Verkauf von CPS (Kreditanteile) auf dem Sekundärmarkt zugelassen?

Der CG24 Group Sekundärmarkt steht allen registrierten Anlegern der CG24 Group offen.

Wer bestimmt den Preis eines CPS (Kreditanteile) am Sekundärmarkt?

Standardmässig orientiert sich der Kaufpreis an dem Betrag, welcher zum Zeitpunkt des Verkaufs gegenüber dem ursprünglichen Anleger noch offen ist. Es steht dem Verkäufer jedoch frei, einen etwas höheren oder etwas tieferen Kaufpreis zu verlangen. Sämtliche relevanten Informationen zum CPS werden dem potenziellen neuen Anleger/Käufer offengelegt. Im Sinne des Anlegerschutzes behält sich die CG24 Group vor, Angebote mit unrealistisch hohen Verkaufspreisen aus dem Sekundärmarkt zu löschen. Hierfür wird die Käuferrendite des im Sekundärmarkt angebotenen CPS mit einem neuen Kredit mit gleichen oder ähnlichen Eigenschaften verglichen.

Wie wird ein Kauf oder Verkauf auf dem Sekundärmarkt abgewickelt?

Anleger, die ein oder mehrere ihrer Kreditanteile (CPS) verkaufen möchten, können den Auftrag dazu in ihrem Cockpit erfassen. Sobald sich ein Käufer für die offerierten CPS findet und dieser den Kaufpreis überweist, wird der CPS übertragen und der Verkäufer erhält sein Geld. Sollte der Käufer den Kaufpreis nicht fristgerecht überweisen, „platzt“ der Verkauf und der CPS verbleibt beim ursprünglichen Anleger. Er kann jederzeit wieder neu im Sekundärmarkt zum Verkauf gestellt werden.

Was passiert mit Amortisations- und Zinszahlungen des Kreditnehmers, welche während dem Verkaufsprozess eingehen?

Anleger, die ein CPS zum Verkauf erfasst haben, erhalten weiterhin alle Amortisations- und Zinszahlungen des Kreditnehmers bis zum Zeitpunkt, an dem ein Käufer den CPS kauft. Ab diesem Zeitpunkt eingehende Zahlungen werden nach erfolgreicher Abwicklung des Verkaufs an den Käufer ausgezahlt. Der Kaufpreis wird entsprechend angepasst, so dass der jeweils in Rechnung gestellte Kaufpreis die Mittelflüsse korrekt widerspiegelt. Bei einem geplatzten Verkauf gehen alle Mittelflüsse an den Verkäufer.

Was passiert, wenn ein Kredit in Verzug gerät, während ein CPS (Kreditanteile) zum Verkauf steht?

Der CPS kann in diesem Zeitpunkt nicht mehr verkauft werden und das Angebot wird durch die CG24 Group automatisch vom Sekundärmarkt entfernt.

Gibt es Einschränkungen für einen Verkauf eines CPS (Kreditanteile) auf dem Sekundärmarkt?

Ein CPS kann nicht verkauft werden, wenn zum Zeitpunkt des Verkaufs eine Ratenzahlung beim Kreditnehmer gemahnt werden musste.

Recovery

Was verstehen wir unter Recovery?

Unter Recovery verstehen wir alle Massnahmen, die dazu dienen Zahlungsrückstände zu reduzieren oder die Kreditschuld zurückzuführen. Der Recovery Prozess setzt ein, wenn Mahnungen nicht zur erwarteten Zahlung geführt haben.

Was geschieht, wenn ein Schuldner seine Rate nicht bezahlt?

Am dritten Tag nach Fälligkeit wird dem Schuldner eine Zahlungserinnerung zugestellt. Danach erfolgen gegebenenfalls eine erste und eine zweite Mahnung.

Werden die Anleger über Zahlungsunregelmässigkeiten informiert?

Wir informieren die Anleger über Zahlungsverzögerungen und eingeleitete Massnahmen. Eine erste Information erfolgt, wenn eine Ratenbetreibung eingeleitet wurde. Zusätzlich können sich Anleger im Anleger Cockpit unter dem Menüpunkt «Anlagen» über Zahlungsrückstände informieren.

Was geschieht, wenn der Kunde auf Ratenmahnungen nicht reagiert bzw. die Rate nicht bezahlt?

Wir leiten die Betreibung für die fällige Monatsrate ein.

Kann die CG24 Group den Kredit kündigen, wenn der Schuldner seine Raten nicht bezahlt?

Falls ein Kredit dem Konsumkreditgesetz unterliegt (Kredite an Private bis CHF 80'000) darf die CG24 Group den Kredit erst kündigen, wenn die ausstehenden Raten mindestens 10% des Kreditbetrages erreichen.

Bei allen anderen Krediten hat die CG24 Group das Recht, den Kredit bei Zahlungsverzug zu kündigen. Wir treffen diesen Entscheid im besten Interesse unserer Anleger.

Sind Mahnungen mit Kosten für den Schuldner verbunden?

Ja, für Mahnungen wird ein Deckungsbeitrag für unsere Aufwendungen in Rechnung gestellt. Die Mahngebühren sind in unserem Gebührentarif  aufgeführt.

Wann wird ein Kredit als uneinbringlich bezeichnet?

Die Uneinbringlichkeit wird durch die CG24 Group festgestellt, wenn sämtliche getroffenen Massnahmen zur Rückführung der Schuld erfolglos geblieben sind. Dies ist in der Regel nach Erhalt eines Verlustscheines der Fall.

Verliert ein Anleger seinen Einsatz, wenn für einen Kredit, in welchen er investiert hat, die Uneinbringlichkeit festgestellt wird?

Nein. In diesem Fall tritt die Solidarhaftung in Kraft. Sämtliche Anleger, welche im selben Kredittyp und derselben Ratingstufe investiert sind, übernehmen solidarisch einen Anteil des entstandenen Ausfalls.

Wie berechnet sich der Betrag der Solidarhaftung?

Die ausgefallene Kreditsumme (inkl. der Kosten der Rechtsverfolgung) wird im Verhältnis zum totalen Kreditbetrag der gesamten Kreditart und Ratingstufe gesetzt. Der daraus resultierende Prozentsatz wird zur Berechnung des Solidarbeitrages verwendet.

Beispiel:

Ausgefallener Kreditbetrag inkl. Kosten

CHF 7’500

Total der Kategorie/Ratingstufe

CHF 1'200’000

Ausfall in %

0.63%

 

Jeder Anleger in derselben Kreditkategorie/Ratingstufe wird nun mit 0.63% des Kapitalsaldos seiner Anlage(n) belastet.

Wie erfolgt die Belastung der Solidaritätsbeiträge?

Die errechneten Solidaritätsbeiträge werden von der nächsten Zahlung für eine Anlage in der entsprechenden Kreditart und Ratingstufe in Abzug gebracht.

Was geschieht mit Verlustscheinen?

Ansprüche aus Verlustscheinen können, während 20 Jahren geltend gemacht werden. Je nach Einschätzung wird CG24 versuchen, Verlustscheine zu verkaufen oder diese zu bewirtschaften.

Was geschieht mit allfälligen Erlösen aus Verlustscheinen?

Diese werden im Verhältnis der seinerzeit geleisteten Solidaritätsbeiträge an die Anleger erstattet.

Wer haftet bei einem Ausfall eines Kredites im Falle von pendenten Sekundärmarkt-Verkäufen?

Der Verkäufer haftet bis zum Zeitpunkt der vollständigen Anlageübertragung (Eingang des Kaufpreises für die Forderung bei CG24 Group) für einen Ausfall eines Kredites desselben Kredittyps und Ratingkategorie der zu verkaufenden Anlage.

Rating und Kreditprüfungssystem

Was ist das Ratingsystem

Ratingsystem FAQ Grafik DE

Was ist Risikooptimierung durch Solidaritätsvereinbarung?

Um das Ausfallrisiko weiter zu minimieren, hat die CG24 Group ein Risikopooling durch eine sogenannte Solidaritätsvereinbarung eingeführt. So erreicht der Anleger eine höchstmögliche Risikodiversifikation, ohne in Dutzende von Kreditprojekte investieren zu müssen.

Trotz aller Absicherungsmassnahmen kann ein Kreditausfall eintreten und die Krediteintreibung erfolglos sein. Fällt ein Kredit aus, wird der Ausfall des Kreditbetrags proportional auf alle Anleger in der gleichen Ratingstufe verteilt. So ist der Einzelne bei einem Ausfall nur minimal betroffen und die erwartete Rendite der einzelnen Anlage wird bestmöglich sichergestellt. Trotzdem empfiehlt CG24 Group zur Risikominimierung, dass Anleger in mehrere Projekte investieren, da auch mit der Solidaritätsklausel bei Ausfällen einige Wochen vergehen können, bis der betroffene Anleger die Solidaritätsbeiträge erhält.

Was ist die Todesfallrisikoversicherung?

Je nach Kredit schliesst der Schuldner eine Todesfallrisikoversicherung ab, welche einen theoretischen Restschuldausfall von CHF 100’000 abdeckt. Die konkreten Verhältnisse des Kreditnehmers sind zu beachten und können Einschränkungen der Versicherungsleistung führen.

Was ist die PPI?

Der Kreditnehmer kann zusätzlich eine Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit Versicherung abschliessen (kurz. PPI – Payment Protection Insurance oder Kreditausfallversicherung). Diese Versicherung dient folgendem Zweck:

  • Der Kunde erhält die Sicherheit, im Falle eines unverschuldeten Arbeitsplatzverlusts oder einer Arbeitsunfähigkeit von der Zahlung seiner monatlichen Kreditraten für einen Zeitraum von 12 Monaten befreit zu sein
  • Gleichzeitig erhält CG24 Group bzw. der Anleger des Kredits im Leistungsfall die volle Rate über einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten

Was bedeutet Bonitätsprüfung?

Neben internen und durch externe Anbieter zur Verfügung gestellte Bonitätsdaten werden Betreibungsinformationen, und spezifische Abklärungen beim Kreditnehmer eingesetzt.

Real Estate

Allgemein

Was ist eine nachrangige Finanzierung?

Eine nachrangige Immobilienfinanzierung - auch genannt Mezzanine-Finanzierung - beschreibt ein grundpfandgesichertes Darlehen zusätzlich zur bestehenden 1. oder 2. Rang Hypothek, welche üblicherweise durch eine Bank gewährt wird.

Für wen eignet sich eine Immobilienfinanzierung von CG24?

Unsere Immobilienfinanzierung richtet sich an professionelle (institutionelle oder private) Immobilieninvestoren mit einem bestehenden Portfolio an Renditeliegenschaften.

Welche Art von Liegenschaft kann ich bei CG24 nachrangig belehnen?

Nachrangig belehnt werden vermietete Liegenschaften (Renditeliegenschaft) im Bereich Wohnen mit maximalem Gewerbeanteil von 30%. In der Regel sind dies Mehrfamilienhäuser, allerdings eignen sich auch Mietwohnungen.

Wie wird eine Immobilienfinanzierung besichert?

Die Besicherung der Immobilienfinanzierung erfolgt mittels Errichtung eines nachrangigen Grundpfandrechts über den gesamten Kreditbetrag, beispielsweise einem Register- oder Papier-Inhaberschuldbrief.

Wie hoch kann die Liegenschaft zusätzlich belehnt werden?

Eine Bestandesliegenschaft kann zusätzlich bis zu max. 80% des Verkehrswerts belehnt werden, wobei Eigenmittel freigesetzt werden, um beispielsweise weitere Liegenschaften erwerben oder bestehende instandsetzen zu können.

Was ist der Vorteil einer Immobilienfinanzierung von CG24?

  • Belehnung bis 80% LTV, keine Amortisationspflicht bei Belehnung über 65% LTV, kein NiederstwertprinzipEinfacher Antragsprozess, individuelle Beratung, schnelle Prüfung und Abwicklung
  • Flexible Laufzeiten bis zu drei Jahren
  • Zusätzliche Eigenmittel in kürzester Zeit und Liquidität für Ihr Wachstum

Wie kann ich eine Immobilienfinanzierung beantragen?

Gerne können Sie uns Ihre Anfrage direkt per E-Mail an unser Real Estate Team (real-estate@cg24.com) zustellen oder die gewünschte Finanzierung auf unserer Plattform unter folgendem Link beantragen: Link

Kann CG24 auch Immobilien im Ausland finanzieren?

Nein, unsere Immobilienfinanzierung richtet sich an Kreditnehmer mit Sitz in der Schweiz und Immobilien mit Standort Schweiz.

Wie hoch ist der Mindestbetrag für eine Immobilienfinanzierung?

Der Mindestbetrag für eine Immobilienfinanzierung beträgt CHF 100’000.

Welche Unterlagen werden für die Prüfung einer Immobilienfinanzierung benötigt?

  • Unterlagen zur Liegenschaft:
    • Mieterspiegel
    • Grundbuchauszug
    • Liegenschaftsabrechnung
    • bestehende Hypothekarverträge
    • Gebäudeversicherungsnachweis
    • Bilder und Grundrisspläne

  • Unterlagen zum Kreditnehmer:
    • ID-Kopie
    • Steuererklärung
    • Jahresabschluss
    • Je nach Komplexität und Umfang des Antrags können weitere Unterlagen einverlangt werden.

Muss der Kredit während der Laufzeit amortisiert werden?

Nein, die Rückzahlung ist endfällig, das bedeutet der gesamte Kredit ist am Ende der Laufzeit zurückzubezahlen. Zinsen und Gebühren werden quartalsweise resp. halbjährlich in Rechnung gestellt. Sollten Sie eine Amortisation während der Laufzeit wünschen, kann das gerne individuell besprochen werden.

Kann ich den Kredit auch vorzeitig zurückzahlen?

Ja, jedoch müssen die Zinsen für die ursprünglich vereinbarte Laufzeit inklusive Vorfälligkeitsentschädigung bezahlt werden.

Wie hoch ist der Zinssatz?

Je nach Rating und Laufzeit, liegt der Nominalzins zwischen 2.5% und 6.5% p.a.

Wie hoch sind die Gebühren?

Die Kreditprüfung ist kostenlos.

Bei Auszahlung des Kredits wird die Servicegebühr (abhängig vom Kreditbetrag) direkt abgezogen. Zusätzlich wird quartalsweise eine Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt.

Zur Gebührentabelle

Was sind die möglichen Laufzeiten für eine Immobilienfinanzierung?

Für die Immobilienfinanzierung kann eine Laufzeit zwischen 6 und 36 Monaten gewählt werden.

Wie lange dauert der Prozess von der Prüfung bis zur Auszahlung?

Sofern alle benötigten Unterlagen vorliegen, kann innerhalb 48 Stunden die Bewilligung vorliegen. Die Dauer der anschliessenden Finanzierung des Kredits ist abhängig von unseren Investoren, des Kreditbetrages und dessen Rating. Üblicherweise beträgt die Finanzierungsdauer zwischen einer und maximal drei bis vier Wochen.

Kann ich auch als Vermittler eine Immobilienfinanzierung für meine Kunden beantragen?

Ja, natürlich. Kontaktieren Sie uns per E-Mail (real-estate@cg24.com) oder Telefon und wir begleiten Sie beim Prozess.

Kann ich bei CG24 auch eine Erstrangfinanzierung beantragen?

Gerne können Sie uns auch betreffend einer Erstrangfinanzierung kontaktieren. Unter folgendem Link könne Sie Ihre Anfrage eingeben: Link

Wir leiten Ihre Anfrage gerne an unseren Partner weiter, welcher für Sie die beste Offerte für Ihre gewünschte Erstranghypothek einholt. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter 044 244 30 22 gerne zur Verfügung.

Frage noch nicht beantwortet?

Für weitere Fragen können Sie sich jederzeit gerne an unsere Immobilienspezialisten wenden: real-estate@cg24.com

Werden meine persönliche Daten und Dokumente vertraulich behandelt?

Zu den Nutzungsbestimmungen

Zu den Datenschutzbestimmungen

Private Credit

Allgemein

Wer ist CG24?

CG24 Group AG (“CG24”) ist eine Online-Kreditplattform (Peer-to-Peer). Wir vernetzen Kreditsuchende mit Anlegern – schnell und einfach. Anleger und Kreditnehmer geniessen gleichermassen Vorteile durch tiefere und transparente Kosten im Vergleich zu traditionellen Banken und anderen Kreditanbietern. Kreditnehmer profitieren von flexiblen, schnellen und günstigen Krediten sowie von einem einfachen und unkomplizierten Kreditprüfungsprozess. Diskretion und der Schutz von persönlichen Daten stehen bei CG24 an oberster Stelle.

Wer kann bei CG24 einen Kredit erhalten?

Grundsätzlich kann jede Person einen Kredit beantragen, sofern mindestens folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Sie sind zwischen 18 und 65 Jahre alt.
  • Sie besitzen mindestens eine Aufenthaltsbewilligung B seit einem Jahr oder länger.
  • Sie verfügen über ein Mindesteinkommen von CHF 3'500 aus einem ungekündigten Arbeitsverhältnis.
  • Erfolgreiche Bonitäts-, Identitäts- und Geldwäschereiprüfung.

Wie wird ein Kredit beantragt?

Bei CG24 können Sie einen Kredit schnell und unkompliziert, direkt über diesen Link beantragen:

  • Füllen Sie den Kreditantrag innerhalb weniger Minuten aus.
  • Laden Sie die benötigten Dokumente hoch. Es wird Ihnen direkt angezeigt, welche Dokumente aufgrund Ihres Kreditantrags zur vollständigen Kreditprüfung notwendig sind.
  • Erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden von unseren Kreditexperten einen auf Sie zugeschnittenen, unverbindlichen Kreditvorschlag.

Bei technischen Schwierigkeiten helfen wir Ihnen gerne per Telefon unter 044 244 30 24 oder per Whatsapp unter 078 840 85 58 weiter.

Was kostet ein Kredit?

Die Accounteröffnung und die Kreditprüfung sind kostenlos und Sie können jederzeit ein unverbindliches und individuelles Angebot einholen.

Der effektive Jahreszins (beinhaltet den Nominalzins, die Gebühr für die Todesfallrisikoversicherung und die Servicegebühr) liegt zwischen 4.9% und 9.9%.

Die individuellen Kosten für einen Kredit werden Ihnen in einem persönlichen Angebot transparent angezeigt. Die Rückzahlung des Kredits erfolgt über eine vertraglich vereinbarte Laufzeit mit festen monatlichen Raten. Die Konditionen werden im Kreditvertrag transparent dargelegt.

Wie schnell wird die Kreditsumme ausbezahlt?

Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung zu Ihrem Kreditantrag. Fällt Ihr Kredit unter das Konsumkreditgesetz (Kreditsumme zwischen CHF 500 bis CHF 80'000 und keine Ausschlussgründe nach KKG), kann die Auszahlung erst 14 Tage nach Vertragsunterzeichnung erfolgen. Kredite mit einer Kreditsumme über CHF 80'000 können innerhalb weniger Arbeitstage nach Erhalt des von Ihnen unterzeichneten Kreditvertrags ausbezahlt werden. Voraussetzung für die Kreditauszahlung ist, dass alle Voraussetzungen für die Kreditvergabe vollständig erfüllt sind und dein Projekt von unseren Investoren vollständig finanziert wurde, was in der Regel rasch geschieht.

Welche Vorteile bietet CG24 für Kreditnehmer?

  • Günstige Finanzierung: Effektiver Zinssatz ab 4,9 %.
  • Schnellste Kreditprüfung: Sie erhalten ein vollständiges Kreditangebot innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Kreditantrag.
  • Verständlich und Transparent: Unser Ziel ist es, unsere Produkte so verständlich und transparent wie möglich zu gestalten.
  • Sinnvolle und passende Finanzierung für Ihren Bedarf: Auch besondere und komplizierte Situationen werden von uns vorbehaltlos geprüft.
  • Einfache Kommunikation: Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns einfach.

Kann ein Kredit vorzeitig zurückbezahlt werden?

Ja, Sie können Ihren Privatkredit vorzeitig zurückzahlen. Aus rechtlichen Gründen unterscheiden wir zwischen Privatkrediten welche dem Konsumkreditgesetz (KKG) unterstellt sind und jenen, welche nicht dem KKG unterliegen.

Vorzeitige Rückzahlung von Krediten, welche dem KKG unterstellt sind:

Bei Konsumkrediten können Kreditnehmer die Pflichten aus dem Kreditvertrag vorzeitig erfüllen. In diesem Fall besteht ein Anspruch des Kreditnehmers auf Erlass der Zinsen, die auf die nicht beanspruchte Kreditdauer entfallen. Die vorzeitige Rückzahlung ist uns schriftlich 10 Arbeitstage vor dem Datum der Rückzahlung anzukündigen.

Vorzeitige Rückzahlung von Krediten, welche nicht dem KKG unterstellt sind:

Kredite mit einer Kreditsumme von über CHF 80'000 (oder einem sonstigen KKG-Ausschlussgrund), können von Kreditnehmern vorzeitig, aber frühestens 12 Monate nach der Kreditauszahlung zurückgezahlt werden. Die beabsichtigte vorzeitige Rückzahlung ist uns schriftlich 10 Arbeitstage vor dem Datum der Rückzahlung anzukündigen. Es ist eine Vorfälligkeitsentschädigung gemäss Kreditvertrag geschuldet.

Was bedeuten Umschuldung oder Kreditablösung?

Wenn jemand einen oder mehrere Kredite aufgenommen hat, kann er die bestehende Schuld refinanzieren. Falls jemand heute hohe Zinsen bezahlt, kann er mit einem Wechsel zu einem günstigeren Anbieter deutliche Einsparungen erzielen. Weiter können dadurch Schulden gebündelt werden, was zu einer Reduktion der monatlichen Kosten führen kann. Die bisherigen Schulden (Kredite, Leasingverpflichtungen, Kreditkartenschulden) werden dann von einem EINZIGEN neuen Kreditgeber abgelöst.

Wie geht CG24 mit Betrugsversuchen um?

Bei jedem Betrugsversuch erstattet CG24 ausnahmslos Strafanzeige. Unsere Kreditspezialisten sind speziell auf Betrugserkennung geschult und stehen mit zahlreichen Institutionen in Verbindung, um einen Verdacht schnell validieren und zur Anzeige bringen zu können.

Was genau ist eine Kreditabsicherung und wie funktioniert diese?

Die Kreditabsicherung ist eine freiwillige Versicherung gegen Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit, die Sie bei uns abschliessen können.

Bei Arbeitsunfähigkeit (durch Krankheit oder Unfall) oder unfreiwilliger Arbeitslosigkeit können Sie sich an unseren Versicherungspartner wenden, den entsprechenden Nachweis erbringen und Ihre monatliche Rate wird während der gesamten Dauer der Arbeitslosigkeit, maximal jedoch für 12 Monate pro Leistungsfall, von der Versicherung übernommen. 

Der Versicherungsschutz endet mit der ordentlichen oder vorzeitiger Beendigung des Kreditvertrages, spätestens jedoch mit der Rückzahlung des gesamten Kreditbetrages.